Filter schließen
von bis

Brandschutzhelfer nach §10 Arbeitsschutzgesetz, ASR A 2.2 und der DGUV Vorschrift 205-023

Zielgruppe:

Mitarbeiter die im Betrieb Brandschutzaufgaben erfüllen oder zukünftig erfüllen sollen.

 

Voraussetzung:

geistige und körperliche Eignung

 

Schulungsinhalt:

  • Grundzüge des Brandschutzes
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände
  • Verhalten im Brandfall
  • Handhabung und Funktion, Auslösemechanismen von Feuerlöscheinrichtungen
  • Löschtaktik und eigene Grenzen der Brandbekämpfung z.B. Situationseinschränkungen, Vorgehensweise
  • realitätsnahe Übung mit Feuerlöscheinrichtungen, z.B. Simulationsgeräte und –anlagen mit mit entsprechenden Aufbausätzen
  • Wirkungsweise und Leistungsfähigkeit der Feuerlöscheinrichtungen erfahren
  • betriebsspezifische Besonderheiten (z.B. elektrische Anlagen, Metallbrände, Fettbrände)
  • Einweisen (vertraut machen) in den betrieblichen Zuständigkeitsbereich

 

Schulungsdauer:

1 Tag

 

Maximale Teilnehmerzahl:

10 Personen

 

Kosten:

EUR 1.290,00 als Gruppentarif bis 10 Teilnehmer im Hause des Kunden

Zielgruppe: Mitarbeiter die im Betrieb Brandschutzaufgaben erfüllen oder zukünftig erfüllen sollen.   Voraussetzung: geistige und körperliche Eignung   Schulungsinhalt:... mehr erfahren »
Fenster schließen
Brandschutzhelfer nach §10 Arbeitsschutzgesetz, ASR A 2.2 und der DGUV Vorschrift 205-023

Zielgruppe:

Mitarbeiter die im Betrieb Brandschutzaufgaben erfüllen oder zukünftig erfüllen sollen.

 

Voraussetzung:

geistige und körperliche Eignung

 

Schulungsinhalt:

  • Grundzüge des Brandschutzes
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Gefahren durch Brände
  • Verhalten im Brandfall
  • Handhabung und Funktion, Auslösemechanismen von Feuerlöscheinrichtungen
  • Löschtaktik und eigene Grenzen der Brandbekämpfung z.B. Situationseinschränkungen, Vorgehensweise
  • realitätsnahe Übung mit Feuerlöscheinrichtungen, z.B. Simulationsgeräte und –anlagen mit mit entsprechenden Aufbausätzen
  • Wirkungsweise und Leistungsfähigkeit der Feuerlöscheinrichtungen erfahren
  • betriebsspezifische Besonderheiten (z.B. elektrische Anlagen, Metallbrände, Fettbrände)
  • Einweisen (vertraut machen) in den betrieblichen Zuständigkeitsbereich

 

Schulungsdauer:

1 Tag

 

Maximale Teilnehmerzahl:

10 Personen

 

Kosten:

EUR 1.290,00 als Gruppentarif bis 10 Teilnehmer im Hause des Kunden

Zuletzt angesehen