Filter schließen
von bis

Unterwiesene Person für tragbare Gaswarngeräte

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer den sicheren Umgang mit tragbaren Gaswarngeräten, das Ablesen und Beurteilen von Messwerten und erhalten Informationen zu Gefahren die von verschiedenen Gasen ausgehen können. Diese Schulung kann unabhängig von den von Ihnen verwendeten Gerätetypen durchgeführt werden. Gerne dürfen die Teilnehmer ihre eigenen Geräte mitbringen

Angewandte Regelwerke:

DGUV I 213-057 / 213-056
vormals BGI T021 / T023
Einsatz und Betrieb von Gaswarneinrichtungen (tragbar)
Unterwiesene Person

Zielgruppe:

Personen, die regelmäßig tragbare Gaswarngeräte einsetzen und die arbeitstägliche Sichtkontrolle sowie Anzeigetests durchführen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • geistige und charakterliche Eignung

Schulungsinhalt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Regelwerke für Gaswarngeräte
  • Grundkenntnisse über Funktion und Aufbau der Gaswarneinrichtung
  • Erkennen von offensichtlichen Veränderungen an der Gaswarneinrichtung
  • Kenntnisse der gerätespezifischen Testfunktionen und Beurteilung der Ergebnisse
  • Praktische Übungen

Schulungsdauer:

0,5 Tage

Maximale Teilnehmerzahl:

12 Teilnehmer

Kosten:

EUR 290,00 je Teilnehmer inkl. Getränke
oder EUR 600,00 als Gruppentarif für bis zu 12 Teilnehmer

Unterwiesene Person für tragbare Gaswarngeräte In dieser Schulung lernen die Teilnehmer den sicheren Umgang mit tragbaren Gaswarngeräten, das Ablesen und Beurteilen von Messwerten und erhalten... mehr erfahren »
Fenster schließen

Unterwiesene Person für tragbare Gaswarngeräte

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer den sicheren Umgang mit tragbaren Gaswarngeräten, das Ablesen und Beurteilen von Messwerten und erhalten Informationen zu Gefahren die von verschiedenen Gasen ausgehen können. Diese Schulung kann unabhängig von den von Ihnen verwendeten Gerätetypen durchgeführt werden. Gerne dürfen die Teilnehmer ihre eigenen Geräte mitbringen

Angewandte Regelwerke:

DGUV I 213-057 / 213-056
vormals BGI T021 / T023
Einsatz und Betrieb von Gaswarneinrichtungen (tragbar)
Unterwiesene Person

Zielgruppe:

Personen, die regelmäßig tragbare Gaswarngeräte einsetzen und die arbeitstägliche Sichtkontrolle sowie Anzeigetests durchführen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • geistige und charakterliche Eignung

Schulungsinhalt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Regelwerke für Gaswarngeräte
  • Grundkenntnisse über Funktion und Aufbau der Gaswarneinrichtung
  • Erkennen von offensichtlichen Veränderungen an der Gaswarneinrichtung
  • Kenntnisse der gerätespezifischen Testfunktionen und Beurteilung der Ergebnisse
  • Praktische Übungen

Schulungsdauer:

0,5 Tage

Maximale Teilnehmerzahl:

12 Teilnehmer

Kosten:

EUR 290,00 je Teilnehmer inkl. Getränke
oder EUR 600,00 als Gruppentarif für bis zu 12 Teilnehmer

Zuletzt angesehen