Schulung & Unterweisung Absturzsicherung

nach DGUV-R 112-198 (BGR 198)

In dieser Schulung / Unterweisung vermitteln wir den Teilnehmern die Handhabung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz. Neben umfangreichen theoretischen Grundlagen erklären wir die Handhabung Ihrer vorhandenen Ausrüstung in der Praxis und das richtige Anlegen eines Auffanggurtes.

Angewandtes Regelwerk:

DGUV Regel 112-198 PSA gegen Absturz
alt BGR 198)
Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz

Zielgruppe:

Personen, die regelmäßig Arbeiten unter Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz durchführen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • geistige und charakterliche Eignung

Schulungsinhalt:

  • Grundlagen Persönliche Schutzausrüstung
  • Grundlagen PSA gegen Absturz
  • Anwendungsbeispiele
  • Bauarten
  • Mindesthöhen
  • bestimmungsgemäße Benutzung,
  • Gefahren bei falscher Anwendung
  • Kennzeichnung der Produkte
  • Prüfungs- und Wartungsvorgaben
  • Aufbewahrung der Produkte
  • Rettungsplan / Hängetrauma
  • Sichtprüfung vor jedem Gebrauch
  • Erkennen von Schäden.
  • Anlegen des Auffanggurtes
  • Korrektes Anschlagen
  • Praktische Übungen

Schulungsdauer:

1,0 Tage

Maximale Teilnehmerzahl:

6 Teilnehmer

Kosten:

EUR 590,00 je Teilnehmer inkl. Getränke
oder Gruppentarif EUR 1.200,00 als Pauschale für bis zu 6 Teilnehmer

 >>> das Anmeldeformular für unsere Schulungen finden Sie hier <<<

 

Für unsere Schulungen haben wir ein Hygienekonzept erarbeitet. Termine sind trotz Corona jederzeit möglich - bitte sprechen Sie uns an.

 

>>>Nächster Schulungstermin am 20.08.2021 ab 9 Uhr <<<

Schulung & Unterweisung Absturzsicherung nach DGUV-R 112-198 (BGR 198) In dieser Schulung / Unterweisung vermitteln wir den Teilnehmern die Handhabung von Persönlicher Schutzausrüstung... mehr erfahren »
Fenster schließen

Schulung & Unterweisung Absturzsicherung

nach DGUV-R 112-198 (BGR 198)

In dieser Schulung / Unterweisung vermitteln wir den Teilnehmern die Handhabung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz. Neben umfangreichen theoretischen Grundlagen erklären wir die Handhabung Ihrer vorhandenen Ausrüstung in der Praxis und das richtige Anlegen eines Auffanggurtes.

Angewandtes Regelwerk:

DGUV Regel 112-198 PSA gegen Absturz
alt BGR 198)
Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz

Zielgruppe:

Personen, die regelmäßig Arbeiten unter Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz durchführen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • geistige und charakterliche Eignung

Schulungsinhalt:

  • Grundlagen Persönliche Schutzausrüstung
  • Grundlagen PSA gegen Absturz
  • Anwendungsbeispiele
  • Bauarten
  • Mindesthöhen
  • bestimmungsgemäße Benutzung,
  • Gefahren bei falscher Anwendung
  • Kennzeichnung der Produkte
  • Prüfungs- und Wartungsvorgaben
  • Aufbewahrung der Produkte
  • Rettungsplan / Hängetrauma
  • Sichtprüfung vor jedem Gebrauch
  • Erkennen von Schäden.
  • Anlegen des Auffanggurtes
  • Korrektes Anschlagen
  • Praktische Übungen

Schulungsdauer:

1,0 Tage

Maximale Teilnehmerzahl:

6 Teilnehmer

Kosten:

EUR 590,00 je Teilnehmer inkl. Getränke
oder Gruppentarif EUR 1.200,00 als Pauschale für bis zu 6 Teilnehmer

 >>> das Anmeldeformular für unsere Schulungen finden Sie hier <<<

 

Für unsere Schulungen haben wir ein Hygienekonzept erarbeitet. Termine sind trotz Corona jederzeit möglich - bitte sprechen Sie uns an.

 

>>>Nächster Schulungstermin am 20.08.2021 ab 9 Uhr <<<

Zuletzt angesehen