Filter schließen
von bis

Unterweisung Atemschutz - Filtergeräte

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer den Umgang mit Atemschutz-Filtergeräten in Theorie und Praxis.

Angewandtes Regelwerk:

DGUV Regel 112-190
alt BGR/GUV-R 190)
Benutzung von Atemschutzgeräten
Teil 1 Filtergeräte

Zielgruppe:

Personen, die Arbeiten unter filtrierendem Atemschutz ausführen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gültige Vorsorgeuntersuchung nach G26
  • geistige und charakterliche Eignung

Schulungsinhalt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Regelwerke für Atemschutz, Informationsbroschüre (Gebrauchsanleitung) des Herstellers
  • Zweck des Atemschutzes
  • Zusammensetzung und Einwirkung der in Betracht kommenden Schadstoffe,
  • Folgen von Sauerstoffmangel auf den menschlichen Organismus
  • Atmung des Menschen, physiologische Gesichtspunkte
  • Belastung durch Atemschutzgeräte,
  • Aufbau und Wirkungsweise von Filtergeräten
  • Grenzen der Schutzwirkung
  • Anlegen der Filtergeräte, Verhalten während des praktischen Gebrauchs,
  • Benutzungsdauer
  • Wahrnehmen des Filterdurchbruchs (Beeinträchtigung bei Störung des
  • Geruchs- und Geschmackssinnes)
  • Austausch verbrauchter Filter
  • Instandhaltung
  • Kontrolle, Prüfung, Wartung, Reparatur, Reinigung,
  • Entsorgung
  • Ggf. unternehmensspezifische Themen
  • Praktische Übungen

Schulungsdauer:

0,5 Tage

Maximale Teilnehmerzahl:

12 Teilnehmer

Kosten:

EUR 290,00 je Teilnehmer inkl. Getränke
oder Gruppentarif EUR 600,00 als Pauschale für bis zu 12 Teilnehmer

Unterweisung Atemschutz - Filtergeräte In dieser Schulung lernen die Teilnehmer den Umgang mit Atemschutz-Filtergeräten in Theorie und Praxis. Angewandtes Regelwerk: DGUV Regel 112-190 alt... mehr erfahren »
Fenster schließen

Unterweisung Atemschutz - Filtergeräte

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer den Umgang mit Atemschutz-Filtergeräten in Theorie und Praxis.

Angewandtes Regelwerk:

DGUV Regel 112-190
alt BGR/GUV-R 190)
Benutzung von Atemschutzgeräten
Teil 1 Filtergeräte

Zielgruppe:

Personen, die Arbeiten unter filtrierendem Atemschutz ausführen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gültige Vorsorgeuntersuchung nach G26
  • geistige und charakterliche Eignung

Schulungsinhalt:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Regelwerke für Atemschutz, Informationsbroschüre (Gebrauchsanleitung) des Herstellers
  • Zweck des Atemschutzes
  • Zusammensetzung und Einwirkung der in Betracht kommenden Schadstoffe,
  • Folgen von Sauerstoffmangel auf den menschlichen Organismus
  • Atmung des Menschen, physiologische Gesichtspunkte
  • Belastung durch Atemschutzgeräte,
  • Aufbau und Wirkungsweise von Filtergeräten
  • Grenzen der Schutzwirkung
  • Anlegen der Filtergeräte, Verhalten während des praktischen Gebrauchs,
  • Benutzungsdauer
  • Wahrnehmen des Filterdurchbruchs (Beeinträchtigung bei Störung des
  • Geruchs- und Geschmackssinnes)
  • Austausch verbrauchter Filter
  • Instandhaltung
  • Kontrolle, Prüfung, Wartung, Reparatur, Reinigung,
  • Entsorgung
  • Ggf. unternehmensspezifische Themen
  • Praktische Übungen

Schulungsdauer:

0,5 Tage

Maximale Teilnehmerzahl:

12 Teilnehmer

Kosten:

EUR 290,00 je Teilnehmer inkl. Getränke
oder Gruppentarif EUR 600,00 als Pauschale für bis zu 12 Teilnehmer

Zuletzt angesehen